Gebüsche und Gehölzbestände

Quelle v.a. DRACHENFELS, O. v. (2011): Kartierschlüssel für Biotoptypen in Niedersachsen unter besonderer Berücksichtigung der gesetzlich geschützten Biotope sowie der Lebensraumtypen von Anhang I der FFH-Richtlinie, Stand März 20011. Naturschutz Landschaftspfl. Niedersachs A/4: 1 - 326. Hannover.

Wichtige Zusatzmerkmale für Kartierungen von Gebüschen und Gehölzen:

Ausprägung
+ = besonders gute Ausprägung (Strukturreichtum u.a.)
- = schlechte Ausprägung (Strukturarmut u.a.)

Zusatzmerkmale für Wallhecken, Feldhecken und sonstige lineare Gehölzbestände (z. B. Alleen):
d = dichter, weitgehend geschlossener Bestand
l = Bestand mit erheblichen Lücken
u = Bestand sehr unvollständig, stark lückig (Deckung unter 50%)

Zusatzmerkmal v.a. für Einzelbäume und Baumbestände:
t = abgestorben

Zusatzmerkmal für alle Gehölzbestände (außer BA und BN):
f = zeitweilig überflutet (Lage im Überschwemmungsbereich)

Haupteinheiten

Picture

Rubus-Gestrüpp (BRR), Wiesmoor

(Ruderalgebüsch/Sonstiges Gebüsch)