Artenarmes Heide- oder Magerrasenstadium (RA)

Artenarme Gras- und Krautfluren auf mageren, trockenen bis mäßig feuchten Standorten, die nicht bei 8.1 bis 8.7 einzuordnen sind; überwiegend infolge von Nutzungsaufgabe bzw. mangelnder Pflege stark an Arten verarmte Sukzessionsstadien von Heiden und Magerrasen. Kennarten der Heiden und Magerrasen (8.1 bis 8.7) fehlen oder mit sehr geringen Anteilen. Deckung von Zwergsträuchern auf der gesamten Fläche deutlich unter 10 % (Drachenfels 2011).

FFH:
Im Komplex mit typischen Magerrasen und Heiden können artenarme Sukzessions- oder Degenerationsstadien als Teilflächen mit ungünstigem Erhaltungszustand einbezogen werden.
Schutz nach § 30 Abs. 2 Nr. 3 BNatSchG:
Geschützt meist nur in Vergesellschaftung mit Zwergstrauchheide, Rotstraußgras-Rasen mit einzelnen Magerrasenkennarten i. d. R. geschützt.

Subunits

8.8.1 Drahtschmielen-Rasen (RAD):

Überwiegend Sukzessionsstadien trockener Heiden.
Wertstufe nach Bierhals et al. (2004): (IV)III
Biotoptyp Deutschland: 40.03.02 Heiden auf sandigen Böden, degeneriert mit Grasdominanz (z. B. Deschampsia flexuosa)

8.8.2 Magerer Pfeifengras-Rasen (RAP):

Überwiegend Sukzessionsstadien von feuchten Heiden, Borstgras-Rasen und Schwermetallrasen auf Flussschotter.
Wertstufe nach Bierhals et al. (2004): (IV)III

8.8.3 Sonstige Grasflur magerer Standorte (RAG):

Überwiegend gestörte Magerrasen auf Truppenübungsplätzen sowie Sukzessionsstadien von Sand-Magerrasen oder Borstgras-Rasen.
Wertstufe nach Bierhals et al. (2004): (IV)III

8.8.4 Adlerfarn-Flur magerer Standorte (RAA):

Meist Sukzessionsstadien von Borstgrasrasen und Heiden auf lehmigen Sanden oder Silikatstandorten des Berglands.
Wertstufe nach Bierhals et al. (2004): III
Biotoptyp Deutschland: 39.07.01 artenarmer, gehölzfreier Adlerfarn-Dominanzbestand

(Show in map)= Center the map on the blue item

Magerer Pfeifengras-Rasen (RAP) auf Flussschotter, Langelsheim Magerer Pfeifengras-Rasen (RAP) auf Flussschotter, Langelsheim (Show in map)
Drahtschmielen-Rasen (RAD), Haren Drahtschmielen-Rasen (RAD), Haren (Show in map)

Characteristic plant species

- RAD (8.8.1): Deschampsia flexuosa;

- RAP (8.8.2): Molinia caerulea;

- RAG (8.8.3): Agrostis capillaris, Festuca rubra, Holcus mollis, Rumex acetosella u. a.

- RAA (8.8.4): Pteridium aquilinum.

Deschampsia flexuosa - Draht-Schmiele (RAD) Deschampsia flexuosa - Draht-Schmiele (RAD)
Molinia caerulea - Pfeifengras (RAP) Molinia caerulea - Pfeifengras (RAP)
Agrostis capillaris - Rotes Straußgras (RAG) Agrostis capillaris - Rotes Straußgras (RAG)

Festuca rubra - Gewöhnlicher Rot-Schwingel (RAG) Festuca rubra - Gewöhnlicher Rot-Schwingel (RAG)
Holcus mollis - Weiches Honiggras (RAG) Holcus mollis - Weiches Honiggras (RAG)
Pteridium aquilinum - Adlerfarn (RAA) Pteridium aquilinum - Adlerfarn (RAA)

Picture

Grasflur magerer Standorte (RAG), Herzogsberge bei Cremlingen